KREATIVE INTERAKTIONEN
Dynamische Prozesse bei musikalischen Aktivitäten in der Gruppe

Donnerstag 30. Mai – Samstag 1. Juni 2019
Hochschule für Musik und Theater München, Deutschland

Konferenzleitung: Andrea Sangiorgio, Wolfgang Mastnak

Im Bereich Pädagogik gibt es vielfältige Gründe, welche die Dringlichkeit verdeutlichen, “Kreativität in Beziehung” zu erforschen und in Praxis zu implementieren. Bildungsinstitutionen haben über die Vermittlung von vorhandenen Kenntnissen und Fähigkeiten hinaus den Auftrag, zukünftige Generationen auf kreative Arbeit im Team vorzubereiten. In der Tat beruhen Innovation und Kreativität auf der Befähigung von Menschen und Organisationen, gemeinschaftlich neues Wissen und Können hervorzubringen. In diesem Sinne wird Gruppenkreativität zunehmend zu einem Kernthema in der pädagogischen Forschung und Praxis zugleich.

Das Ziel dieser Konferenz ist, ForscherInnen, Lehrkräfte und Studierende zusammenzubringen, um Ideen zur gemeinschaftlichen Kreativität beim Musiklernen und zu verschiedenen Arten von dynamischen Prozessen auszutauschen, die immer dann ablaufen, wenn zwei oder mehr Personen zusammen etwas Neues im Bereich Musik kreieren. Das Thema ist transversal zu diversen Bereichen und Kontexten: frühkindliche Bildung, Primär-, Sekundar- und Hochschulbildung, aber auch Sonderpädagogik, Instrumentalunterricht, außerschulische Kontexte, usw. Ob mit kleinen Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, KünstlerInnen, Gruppenkreativität kann aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden:

Die Bedeutsamkeit kreativen Lernens und der Vermittlung von Kreativität als ein fundamentales Thema in der Pädagogik und der Musikpädagogik kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammen drei inspirierende Tage mit Präsentationen, Debatten, Workshops und Konzerten zu genießen und mit Ihnen zu überlegen, wie wir gemeinsam unsere Kunst und unsere Zukunft kreieren!

Einreichung von Beiträgen erwünscht!

Annahmefrist für Beitragseinreichungen bis zum 11. Februar 2019 verlängert!

Wir laden Sie ein, Entwürfe für einen Forschungsbericht, eine praktische Abhandlung, eine Diskussionsrunde, ein Poster oder einen Workshop einzureichen. Für weitere Informationen klicken Sie bitte HIER .  

Wichtige Termine

15. Oktober 2018: Beginn Beitragseinreichung
07. Januar 2019: Beginn der Frühbucherfrist
11. Februar 2019: Annahmeschluss für Beitragseinreichungen
Bis 21. Februar 2019: Mitteilung über die Annahme der eingereichten Beiträge
31. März 2019: Ende der Frühbucherfrist
1. April 2019: Beginn der Zahlungsfrist für reguläre Ticketpreise
30. Mai – 1. Juni 2019: Konferenz in München

 

 



englishdeutsch
Hochschule für Musik und Theater München

13. Januar 2019

Annahmefrist für Beitragseinreichungen bis zum 11. Februar verlängert!

Gute Nachrichten für alle, denen die Zeit davon läuft: Die Annahmefrist für Beitragseinreichungen wurde vom 15. Januar auf den 11. Februar 2019 verlängert. Sie haben also noch weitere vier Wochen Zeit, um Ihre Beiträge einzureichen. Wir sind gespannt und freuen uns auf ...

>> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Session-Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.  
OK